AKTUELLES

Anfragen nach § 30 der GO

Was hat es eigentlich mit einer Anfrage auf sich? Vor der letzten Stadtratssitzung haben wir eine Anfrage zum Thema Aufarbeitung der Stadtgeschichte gestellt. Bereits 2015 war beschlossen worden, unsere jüngste Stadtgeschichte wissenschaftlich aufarbeiten zu lassen. 2017 wurde die Historikerin Frau Dr. Karl mit dem Projekt betraut. Zuletzt berichtete sie im Jahr 2018 über den Stand[…]

Die Stadt hat Großes vor

Der mittelfristige Investitionsplan 2020-2024 Am vergangenen Donnerstag hat der Stadtrat den mittelfristigen Investitionsplan für die kommenden Jahre verabschiedet. Das Gros der Investitionen der nächsten Jahre fließt in nur wenige Leuchtturmprojekte. Die zukünftige Investitionspolitik muss wieder ausgeglichener sein. Alle Bereiche unserer Gesellschaft sollten gleichermaßen berücksichtigt werden. Auch dürfen wir nicht vergessen, dass die Investitionen aus Rücklagen[…]

Jahreshauptversammlung 2020

Eine äußerst harmonische Jahreshauptversammlung hielt die Wählergemeinschaft PRO COBURG in den Tagungsräumen des Hotels Steiner in Großheirath ab. Dank Hygienekonzept fand ein Großteil der Mitglieder Platz und lauschte zunächst den Berichten der mittlerweile fünf Stadtratsmitgliedern Jürgen Heeb, Peter Kammerscheid, Thomas Apfel, Jessica Heß und Matthias Schmidt-Curio, die ihre Arbeit in diversen Ausschüssen und Senaten skizzierten.[…]

Rettet den Locals Skatepark

Schon seit Wochen begleitet unser Mitglied Michael Kreil die Initiative zur Sanierung des Skateparks der Coburg Locals. Für ihn ist es eine Herzensangelegenheit und er ist begeistert vom Engagement der Jugendlichen. Ohne ausreichend finanzielle Mittel allerdings lässt sich die Instandsetzung nicht verwirklichen. Daher hat er nun einen eigenen Spendenaufruf gestartet – das teilen wir natürlich[…]

Klarstellung der Fraktion PRO Coburg zum Stadtratsantrag „Globe“

Als Stadtrat muss man verantwortungsvoll handeln, dazu gehört auch kritische Fragen zu stellen und verschiedene Szenarien zu beleuchten. Ein „Augen zu und durch“, ein Abnicken von als „alternativlos“ dargestellten Szenarien, ist nicht unser Anspruch. Unser aktueller Antrag zum Thema Globe scheint Anlass zu Diskussion und auch Quelle für Missverständnisse zu sein. Um zu verdeutlichen, warum[…]

Anträge zur Unterstützung der Coburger Gewerbetreibenden

Die Stadtratsfraktion von Pro Coburg stellte am 18.5. zur nächsten Stadtratssitzung zwei Anträge, die schnelle und unbürokratische Unterstützung für Einzelhandel und Gastronomie in Coburg bieten sollen. Wir hoffen auf eine breite Unterstützung im Stadtrat. Einführung einer Coburg Card Die Verwaltung wird beauftragt, das Konzept einer Coburg Card zu prüfen und zu entwickeln. Diese soll ein[…]

Mehr Transparenz in der Stadtpolitik

Mehr #Transparenz in der Stadtpolitik – Ein Ampelsystem für Stadtratsanträge —-Städte wie Landshut und Freising machen es vor. Dort werden Stadtratsanträge und der aktuelle Stand ihrer Berabeitung übersichtlich auf den städtischen Webseiten präsentiert.—-So können alle Bürger*innen jederzeit nachvollziehen, welche Anträge gestellt wurden, und in welchem Status der Bearbeitung sich ein Stadtratsantrag zur Zeit befindet.—-Im Sinne[…]

Los geht’s – konstituierende Stadtratssitzung

In der konstituierenden Sitzung des Coburger Stadtrats am Montag, 4.5.2020 begann die offizielle Tätigkeit der neuen Fraktion von PRO COBURG. Neben dem Fraktionsvorsitzenden Jürgen Heeb und Peter Kammerscheid waren erstmals die neu gewählten Stadträte Jessica Heß, Matthias Schmidt-Curio und Thomas Apfel dabei.

Ergebnisse der Kommunalwahl und Frage der Wahlempfehlung

Vor einer Woche fand die Kommunalwahl in Coburg statt und das vorläufige amtliche Endergebnis liegt nun vor. Wir sind dankbar für ein herausragendes und geschichtsträchtiges Ergebnis für unsere Wählergemeinschaft. Mit 18,5% der Stimmen für unseren OB-Kandidaten Thomas Apfel und 67.444 Stimmen für PRO COBURG haben wir einen historischen Erfolg erringen können. Bei allen Wählerinnen und[…]

Nach oben scrollen