News

Anträge zur Unterstützung der Coburger Gewerbetreibenden

Die Stadtratsfraktion von Pro Coburg stellte am 18.5. zur nächsten Stadtratssitzung zwei Anträge, die schnelle und unbürokratische Unterstützung für Einzelhandel und Gastronomie in Coburg bieten sollen. Wir hoffen auf eine breite Unterstützung im Stadtrat. Einführung einer Coburg Card Die Verwaltung wird beauftragt, das Konzept einer Coburg Card zu prüfen und zu entwickeln. Diese soll ein[…]

Frag den Apfel: „Coburg – Auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt?“

„Coburg – Die klimaneutrale Stadt“ – was wäre das für eine schöne Schlagzeile! Aber was müssen wir auf dem Weg dahin beachten und wo müssen wir eigentlich anfangen? Wie können wir Nachhaltigkeit in der Stadt leben? Wie wichtig sind Grünflächen in der Innenstadt angesichts der steigenden Temperaturen? Fragen über Fragen, die wir am Dienstag, 4.2.2020[…]

Jobrad für Angestellte der Stadt

Daraus wird wohl erstmal nichts. Unser Antrag ist gestern vom Verwaltungssenat abgelehnt worden. Die Begründung verweist auf den geltenden Tarifvertrag im öffentlichen Dienst, der eine Lohnumwandlung in dieser Form nicht ermögliche. Daher musste die Entscheidung Nein lauten. Das Konzept des Jobrads verfolgt das Ziel, den Umstieg aufs Fahrrad durch eine steuerlich vorteilhafte Finanzierung von Fahrrädern[…]

Coburg kann mehr Bewegung

Antrag der PRO Coburg Stadtratsfraktion zur Anpassung der Sportförderung Der Sportverband Coburg hat ein eindeutiges Mandat der Coburger Sportvereine erhalten, sich für eine Ausweitung der Sportförderung in Coburg einzusetzen. Dieses Mandat ist Anlass für Pro Coburg im Stadtrat einen konkreten Antrag zu stellen, der eine zeitnahe Umsetzung der Vorschläge des Sportverbands fordert. 1. JugendförderungDie Förderung[…]

Jugendparlament für Coburg – Jetzt!

Es ist Zeit, dass junge Menschen aktiv an der Kommunalpolitik teilnehmen. Schließlich gehört Ihnen die Zukunft und sie sollten darüber mitentscheiden, wie sich Ihre Heimatstadt entwickelt. Ein Jugendparlament mit Antragsrecht im Stadtrat sorgt für echte Mitwirkung am politischen Entscheidungsprozess. Mit unserem Antrag folgen wir den Beispielen zahlreicher Städte wie Wiesbaden, Marburg, Leipzig oder Stuttgart. Dort[…]

Gegen ein vierspuriges Chaos samt Ampelanlage auf der B4/Weichengereuth

9.9.2019 – Gemeinsam mit Anwohnern und Stadträten haben wir am Freitag ein starkes Zeichen gesetzt: GEGEN EIN VIERSPURIGES CHAOS SAMT AMPELANLAGEN AUF DER B4/WEICHENGEREUTH!——————Lesenswerte Artikel und alle Hintergründe dazu gibt es hier: Coburger Tageblatt Neue Presse Coburg ——————#PROCOBURG #Coburg #Vestestadt #Heimat #Weichengereuth #Ausbau #Ampeln #B4#WELOVECOBURG #Coburg2020 #

Wann Schluss ist, entscheiden die Wirte selbst

Die Neue Presse Coburg berichtet heute von der erfreulichen Entwicklung der Coburger Außengastronomie. Nach dem genehmigten Antrag von PRO COBURG dürfen Gäste seit dem 7. Juni auch nach 22 Uhr länger draußen sitzen bleiben und das Wetter genießen. Laut Ordnungsamt und Polizei gibt es keine Probleme – schließlich liegt es auch im Interesse der Wirte, dass der[…]

PRO Fahrrad in Coburg

Zum laufenden Antrag von PRO COBURG, jährlich 200.000 EUR für den Ausbau der Fahrradwege in der Stadt Coburg einzustellen, starten wir folgende Aktion: Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit PRO COBURG, dem ADFC und Coburger Medienvertretern drei für Radfahrer schwierige Verkehrspunkte anzusteuern. Donnerstag, 18. Juli 2019 Treffpunkt: 17 Uhr am Marktplatz Anschließend treffen sich alle[…]

Antrag an den Coburger Stadtrat

Nach dem tollen Erfolg unseres Podiums zum Thema „Mikromobilität und Radfahren in Coburg“ (siehe unten) stellt die Wählergemeinschaft Pro Coburg, für die nächste Stadtratsitzungs im April 2019 folgenden Antrag Hier geht’s zum Antrag: https://www.pro-coburg.de/wp-content/uploads/2019/12/antrag_procoburg_radwegenetz_04_2019.pdf

Nach oben scrollen