UNABHÄNGIGE WÄHLERGEMEINSCHAFT
FÜR COBURG

Als überparteiliche und unabhängige Wählergemeinschaft engagieren wir uns mit Herz und Verstand in der Kommunalpolitik unserer Heimatstadt. Dabei sind das Wohl unserer Bürger*innen und die zukunftsorientierte Entwicklung Coburgs unser Antrieb.

Die aktuelle Pro Coburg -Umfrage:
Brauchen wir Toiletten auf Spielplätzen?

Aktuelles

Stadtteispaziergang Neuses bei Coburg

Eine kleine Brücke war eines der großen Themen beim gestrigen Stadtteilspaziergang unseres Oberbürgermeisters durch Neuses.  1500 Unterschriften sollen die Stadtverwaltung davon überzeugen, die Brücke zu reparieren und wieder zu öffnen.

Bürgerbeteiligung Coburg Umfrage

Teilhabe und Transparenz in der Politik bedeutet für uns, Bürger*innen wirkich einzubeziehen – beispielsweise mit Hilfe von Online-Umfragen. Diesen Monat starten wir unsere erste Befragung zum Thema Toiletten auf Spielplätzen.

226098596_1995035497317371_1409543192644543354_n

Zu Besuch bei Coburgs Stadtmachern im Steinweg. Wifög, Wohnbau und Citymanagement haben sich zusammengetan, um das Thema  Innenstadtentwicklung gemeinsam & ressortübergreifend anzugehen.

Jürgen Heeb beim Stadtteilspaziergang in Creidlitz

Unser Stadtratsmitglied Jürgen Heeb nahm gestern am 2. Stadtteil-Spaziergang unseres Oberbürgermeisters Dominik Sauerteig teil. Erörtet wurden Themen wie Parken im Wohngebiet, Halten auf Radschutzstreifen, die Situation an den Bahnübergängen u.a.

Thomas Apfel und Dominik Sauerteig beim Stadtteilspaziergang

Natürlich lässt es sich unser Stadtratsmitglied Thomas Apfel nicht nehmen, unseren Oberbürgermeister Dominik Sauerteig beim Stadtteil-Spaziergang durchs Demo zu begleiten und sucht den Kontakt zu Anwohner*innen.

Letztes Wochenende konnten wir endlich eine weitere Klausurtagung stattfinden lassen, die aufgrund der Corona-Pandemie mehrmals verschoben werden musste. In lockerer Atmosphäre ließen wir die letzten zwei Jahre Revue passieren.

Nachdem wir aufgrund der Berichterstattung in der Neuen Presse vom Samstag zum Thema „Lange Stadtratssitzungen“ etliche Nachfragen von Bürgerinnen und Bürgern erhalten haben, hat die Stadtratsfraktion folgende Stellungnahme veröffentlicht.

Seit gestern wird in Coburg wieder „stadtgeradelt“. Wir unterstützen die  Aktion www.stadtradeln.de und sind auch dieses Jahr mit einem eigenen Team angetreten, um auf die Situation des Radverkehrs aufmerksam zu machen.

Stadtratsantrag Effizienz

Regelmäßig werden in den Sitzungen der städtischen Gremien – dazu gehören z.B. der Stadtrat und auch die Senate – Referent*innen eingeladen. Die Vorträge dienen entweder der Berichterstattung oder der fachlichen Vertiefung eines Themas.

Stadtratsantrag: Toiletten auf Spielplätzen. Coburg Familienstadt

Wer mit seinen Kindern einen der Coburger Spielplätze besucht, wird das Fehlen von Toiletten schon bemerkt und sich vermutlich darüber geärgert haben. An keinem Spielplatz gibt es sanitäre Anlagen. Das muss sich ändern.

FGS Coburg

In der letzten Sitzung des Senats für Klimaschutz, Mobilität und Energie wurde ein Katalog an Maßnahmen vorgestellt, der Basis einer Freiflächengestaltungssatzung (FGS) für Coburg sein kann. Seitdem kochen die Gemüter hoch. Zurecht? Nein.

Die Liste bereits aktueller und noch kommender Herausforderungen für unsere Gesellschaft ist lang. Auch als Kommune werden wir diese Veränderungen zu spüren bekommen. Ob wir wollen oder nicht. Daher ist es Zeit für eine Zukunfts-Denkfabrik.

BEGEISTERN.

Erhöhung der Sportförderung & Stärkung der Jugendkultur.

Erhalt und Weiterentwicklung einer lebendigen, lebenswerten Innenstadt.

ZUHAUSE SEIN.

Vorausschauende Entwicklung von Betreuungs- & Bildungsangeboten.

Stärkung der Marke Coburg als Wohn- & Studienort.

UNTERNEHMEN.

Stärkung des Wirtschaftsstandorts Coburg durch Vernetzung von Stadt, Land und Nachbarkreisen.

Förderung unternehmerischen Engagements hinsichtlich Ansiedlung, Personalgewinnung und Neugründung.

BEWEGEN.

Entwicklung nachhaltiger & zeitgemäßer Konzepte zur Verbesserung der innerstädtischen Verkehrssituation.

Ausbau des Radwegenetzes & Steigerung der Attraktivität des ÖPNV.

BETEILIGEN.

Förderung der Teilhabe aller Menschen am sozialen & kulturellen Leben.

Schaffung digitaler Angebote für mehr Bürgerbeteiligung & Transparenz.

VERBINDEN.

Förderung sozialen Engagements & Erhöhung der Attraktivität sozialer Berufe.

Stadtpolitik im Sinne aller Altersgruppen & verstärkte Teilhabe aller Bürger*innen am politischen Entscheidungsprozess.

VERNETZEN.

Entwicklung & Ausbau von Smart City Coburg.

Kostenfreies W-Lan im Stadtgebiet & Ausbau des Glasfasernetzes.

ERREICHEN.

Erarbeitung eines städtischen Klimaschutzkonzeptes zur raschen Erlangung von CO2-Neutralität.

Unterstützung von Umweltinitiativen & Entwicklung eigener Projekte zur Ressourcenschonung.

Mein Coburg 2030

Nach oben scrollen