Autor: Alexander Breneis

Hoher Besuch: Andreas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha heute in unserem Wahllokal!

Prinz Andreas tauschte sich rund eine Stunde lang mit unserem OB-Kandidaten Thomas Apfel ? über die Themen des Wahlkampfes und das Programm unserer Wählergemeinschaft aus. Auch ihm liegt übrigens sehr viel an der Verbesserung der Radwege-Situation!

Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung in Coburg

Coburg kann mehr beteiligen! Unsere Demokratie in Zeiten wachsender Politikverdrossenheit zu stärken und der Entfremdung zwischen Wählenden und Gewählten entgegenzuwirken, ist oberste Aufgabe der Kommunen als kleinste politische  Verwaltungseinheit. Daher treten wir zusammen mit unserem Oberbürgermeisterkandidaten für eine bessere Informationspolitik seitens der Stadtverwaltung ein. Von den Bürger*innen wird diese aktuell als zu hoheitlich wahrgenommen. Stets[…]

Auf ein Bier mit PRO Coburg

Kommen Sie zur Mitbringparty in unser Wahlbüro! Spontan, entspannt und offen für ALLE. Termin: 28.2.2020 19.00 Uhr Ort: Wahlbüro Steingasse (Hofapotheke) Was dürfen Sie erwarten? >> Entspannte, lockere Atmosphäre, Getränke und gute Laune. Thomas Apfel erklärt das Konzept „Cityring“-Buslinie, und warum das für Coburg wichtig ist. Warum Mitbringparty?>> Jeder ist willkommen und darf Freunde mitbringen.[…]

Frag‘ den Apfel ? in Beiersdorf

Coburg darf seine Stadtteile nicht vernachlässigen. Das ist die Quintessenz unserer gestrigen Veranstaltung im Schwarzen Bären. In der Vergangenheit schien da einiges schief gelaufen zu sein. Unser OB-Kandidat Thomas Apfel und die ortsansässigen Stadtratskandidaten Michael Herzog und Matthias Schmidt-Curio stellten sich den Fragen interessierter Bürger*innen. Themen waren die mangelnde Informationspolitik der Stadt, die fehlende Unterstützung[…]

Eine Ringbuslinie für Coburg

Gestern haben wir mit unserem OB-Kandidaten Thomas Apfel ? der Öffentlichkeit in unserem Wahlbüro das Konzept einer „Ringbuslinie“ vorgestellt. Die Idee besteht in einer Buslinie, die ringförmig um Coburg herum führt. Mit diesem „Cityring“ ließen sich die Standorte der Hochschule, der Bahnhof, mehrere große Firmen, der ZOB, der Theaterplatz und zwei Park&Ride-Parkplätze mit der Innenstadt,[…]

Keinen Millimeter nach rechts

Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Das Zusammenleben in unserer Gesellschaft ist zunehmend bedroht von rechtem Terror, von rechtsextremen Gewalttätern. Wir stellen uns entschieden gegen diejenigen, die die Uhren in unserem Land zurückdrehen wollen. Die Zukunft ist bunt! Unser Coburg ist offen, tolerant, international und bietet keinen Platz für Hass.

Nach oben scrollen