Stadtratsantrag: Anschaffung von Speeddisplays

Bei den Stadtteilspaziergängen im August war das Nichteinhalten vorgegebener Geschwindigkeitsbeschränkungen häufig thematisiert worden. Daher fordern wir als Sofortmaßnahme die Anschaffung von 10 Speeddisplays, die abwechselnd an neuralgischen Punkten im Stadtgebiet angebracht werden könnten.

Diese erinnern an die geltende Höchstgeschwindigkeit und können für eine schnelle Verbesserung sorgen. Zusätzlich sind sie in der Lage, Geschwindigkeiten anonym aufzuzeichnen. Damit ließe sich der Effekt auch messen. Diese Maßnahme könnte deutlich zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und einer Reduzierung der Lärmbelästigung beitragen. Zuständig für die Anschaffung wäre der CEB als Eigenbetrieb der Stadt. Allen Schülerinnen und Schülern an dieser Stelle einen guten Start ins neue Schuljahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen