Sportförderung in Coburg

Auf der gestrigen Podiumsdiskussion des Sportverband Coburg 1921 e. V. bekräftigte unser OB-Kandidat seine Forderung nach einer Ausweitung der Sportförderung in Coburg. Besser als jeder andere ist Thomas Apfel mit den Belangen der Coburger Sportvereine vertraut. Die bisherige Förderung durch die Stadt steht in keinem Verhältnis zur gesellschaftlichen Bedeutung unserer Vereine.

Das Engagement der zahlreichen Ehrenamtlichen muss besser gefördert werden. Was für den Sport gilt, muss allerdings für alle Vereine gelten, die in der Jugendarbeit tätig sind, und wo ehrenamtliche Ausbilder*innen tätig sind – ob für die Freiwilige Feuerwehr, das THW oder den Musikverein.

Sportförderung in Coburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen