Frag‘ den Apfel ? in Beiersdorf

Coburg darf seine Stadtteile nicht vernachlässigen. Das ist die Quintessenz unserer gestrigen Veranstaltung im Schwarzen Bären. In der Vergangenheit schien da einiges schief gelaufen zu sein.

Unser OB-Kandidat Thomas Apfel und die ortsansässigen Stadtratskandidaten Michael Herzog und Matthias Schmidt-Curio stellten sich den Fragen interessierter Bürger*innen. Themen waren die mangelnde Informationspolitik der Stadt, die fehlende Unterstützung des Musikvereins bei Großveranstaltungen im speziellen und der Vereine allgemein, der Zustand der Alten Schule, die Radwege und die Weiterentwicklung des Goldbergsees.

Hier gibt es einiges zu tun. Schon nächste Woche ist eine Ortsbegehung im Vereinsheim geplant. Zuhören und Handeln sind jetzt angesagt.

Frag‘ den Apfel ? in Beiersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen