Apfels Woche – Teil 4 (31.01. – 07.02.)

Hallo zusammen,

knapp fünf Wochen sind es noch bis zur Wahl am 15. März. Es ist viel zu tun – und ich bin froh, dass wir so ein motiviertes und gutes Team am Start haben, das kann ich nicht oft genug sagen!

In der letzten Woche gab es erneut ein Aufeinandertreffen aller OB-Kandidatinnen und OB-Kandidaten. Moderiert wurde das Ganze von Wolfgang Braunschmidt, es ging ausschließlich um Umweltthemen. Es war eine sehr faire Diskussion und ich war erfreut darüber, dass sehr oft Einigkeit herrschte.
Bei „Frag den Apfel“ ging es dann auch ums Klima. Der Klima- und Wetterexperte Christian König sowie der Coburger Grünen-Stadtrat und Klimaschutzbeauftragte Wolfgang Weiß waren meine Gäste. Fakt ist: Wir müssen alle zusammen Coburg auf den Weg zur klimaneutralen Stadt bringen – je eher desto besser. Möglichkeiten gibt es viele, ihr könnt mich gerne darauf ansprechen. Ein zentrales Thema ist dabei für mich die kostenlose Nutzung der Coburger Stadtbusse für Senioren. An dem Thema bleibe ich dran, genauso wie am Ausbau und der Verbesserung der Radwege in Coburg.

Unter der Woche hatte ich auch wieder viele konstruktive Gespräche – unter anderem mit dem Intendanten des Coburger Landestheaters Bernhard Loges und mit meinem Mitbewerber Christian Meyer, um nur mal zwei zu nennen.

Für euch auch mal ein Blick hinter die Kulissen eines Wahlkampfes: Insgesamt erwarten uns Kandidaten 10 Podiumsdiskussionen, es gibt zahlreiche Anfragen mit Interviews. Die IHK zu Coburg, der Verkehrsclub Deutschland, das Coburger Tageblatt, der Ortsverein Beiersdorf, die Basketballer des BBC Coburg (übrigens viel Glück beim Spiel gegen Erfurt – macht die Playoffs klar!), der Stadtjugendring – sie alle haben konkrete Fragen an mich. Ich beantworte die Fragen natürlich gerne. Und die Antworten werden auch auf unserer Homepage www.pro-coburg.de veröffentlicht.

Dann hat mich diese Woche auch eine sehr schöne Mail von Marcus Bauer erreicht: „Ich bin begeistert von dem, was du/ihr da gerade auf die Beine stellt. Und von dem, wie du an all die Themen und Sachen herangehst, die wirklich alle Coburgerinnen und Coburger betreffen. Bleib so wie du bist und ich hoffe, dass sich die weiteren Umfragen noch mehr in die Richtung von dir und PRO COBURG entwickeln.“

So, nun geht der Straßenwahlkampf los, wir freuen uns auf viele Gespräche mit Coburgerinnen und Coburgern. Löchert uns mit euren Fragen! „Frag den Apfel“ gibt es auch in der kommenden Woche – am Donnerstag, den 13. Februar sind wir ab 19 Uhr in der Gaststätte Kennedy-Anlage in Ketschendorf. Und am Tag darauf in Wüstenahorn bei Lotto Kolsuz ab 16 Uhr. Schaut doch einfach mal vorbei!

Euch eine schöne Zeit und auf einen fairen Wahlkampf – bis nächste Woche!

Euer Thomas Apfel

Apfels Woche – Teil 4 (31.01. – 07.02.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen