Monat: Mai 2020

Klarstellung der Fraktion PRO Coburg zum Stadtratsantrag „Globe“

Als Stadtrat muss man verantwortungsvoll handeln, dazu gehört auch kritische Fragen zu stellen und verschiedene Szenarien zu beleuchten. Ein „Augen zu und durch“, ein Abnicken von als „alternativlos“ dargestellten Szenarien, ist nicht unser Anspruch. Unser aktueller Antrag zum Thema Globe scheint Anlass zu Diskussion und auch Quelle für Missverständnisse zu sein. Um zu verdeutlichen, warum[…]

Anträge zur Unterstützung der Coburger Gewerbetreibenden

Die Stadtratsfraktion von Pro Coburg stellte am 18.5. zur nächsten Stadtratssitzung zwei Anträge, die schnelle und unbürokratische Unterstützung für Einzelhandel und Gastronomie in Coburg bieten sollen. Wir hoffen auf eine breite Unterstützung im Stadtrat. Einführung einer Coburg Card Die Verwaltung wird beauftragt, das Konzept einer Coburg Card zu prüfen und zu entwickeln. Diese soll ein[…]

Mehr Transparenz in der Stadtpolitik

Mehr #Transparenz in der Stadtpolitik – Ein Ampelsystem für Stadtratsanträge —-Städte wie Landshut und Freising machen es vor. Dort werden Stadtratsanträge und der aktuelle Stand ihrer Berabeitung übersichtlich auf den städtischen Webseiten präsentiert.—-So können alle Bürger*innen jederzeit nachvollziehen, welche Anträge gestellt wurden, und in welchem Status der Bearbeitung sich ein Stadtratsantrag zur Zeit befindet.—-Im Sinne[…]

Los geht’s – konstituierende Stadtratssitzung

In der konstituierenden Sitzung des Coburger Stadtrats am Montag, 4.5.2020 begann die offizielle Tätigkeit der neuen Fraktion von PRO COBURG. Neben dem Fraktionsvorsitzenden Jürgen Heeb und Peter Kammerscheid waren erstmals die neu gewählten Stadträte Jessica Heß, Matthias Schmidt-Curio und Thomas Apfel dabei.

Nach oben scrollen